Lions Club Dinkelsbühl - we serve  Social Intranet Lions Club Dinkelsbühl

20170706_Lions-Logo+Stadtansicht_LCD_1600x340_M-1.jpg
Krapfenschmaus Flyer

Die erste Dinkelsbühler Hilfsaktion, die schmeckt.

Wir können bei unserer diesjährigen Krapfenaktion eine Rekordbeteiligung vermelden.

Unser Dank gilt allen, die uns unterstützt haben, insbesondere auch der Brothaus-Bäckerei Fischer.

Wir planen bereits für die Krapfenaktion im Jahr 2018 und würden uns freuen, wenn Sie wieder dabei wären.

 

>> download Flyer 2017 mit Bestellschein

Der Lions Club Dinkelsbühl und der Brothaus-Bäcker Fischer suchen Gleichgesinnte aus Wirtschaft und Handel, um bedürftige Menschen aus der Region zu unterstützen.

In Deutschland leben Menschen in Armut - und auch im Landkreis Ansbach gibt es immer mehr Bürger, die sich aufgrund ihrer finanziellen Situation als Außenseiter fühlen müssen.

Damit auch sie dort ihren Platz finden, wo sie hingehören - in der Mitte der Gesellschaft - haben der Lions Club Dinkelsbühl und die Brothaus-Bäckerei Fischer letztes Jahr die erste regionale Hilfsaktion ins Leben gerufen, die wirklich schmeckt, den "Lions Krapfenschmaus". Auch in diesem Jahre suchen beide Partner nach in der Region ansässigen Unternehmen, die sich - nicht ganz uneigennützig - an ihrer Aktion beteiligen.

Eine Spende, die im Grunde gar nichts kostet.

Win-Win ist eines der Wörter, bei der Unternehmer hellhörig werden. Denn es bedeutet, gleich zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen. Aus diesem Grund sollen sich am 13. November, 2 Tage nach Faschingsbeginn, möglichst viele Mitarbeiter regionaler Betriebe über Krapfen freuen, die ihnen die Unternehmensleitung spendiert. Das motiviert, optimiert das Betriebsklima und ist schon von daher eine feine Sache und des Win-Wins erster Teil. Doch noch viel wichtiger ist, dass der Chef mit jedem dieser "Süße-Hilfe-Krapfen" automatisch 57 Cent an soziale Projekte des Lions Club Dinkelsbühl spendet. Und das, obwohl die Krapfen nicht mehr kosten als im regulären Verkauf. Möglich wird die Spende, weil die Brothaus-Bäckerei Fischer bei den "Süße-Hilfe-Krapfen" auf alle Einnahmen verzichtet, die den reinen Wert der Zutaten übersteigt. "Dabei sind wir bereit, sehr weit zu gehen", so Geschäftsführer Marcus Fischer, "bis an den Rand dessen, was in unserer Backstube überhaupt an Stückzahlen möglich ist. Und wir können einiges leisten."

Auch der Handel ist aufgerufen

Noch bis Ende Oktober haben Unternehmen die Möglichkeit, sich in den Kreis der süßen Spender einzureihen und ihre Krapfen vorzubestellen, die dann am 13. 11. von Mitgliedern des Lions Clubs Dinkelsbühl frei Haus geliefert werden. 6.000 Stück konnten beim ersten Mal - Dank der großen Unterstützung durch Handel und Industrie - ausgeliefert werden; das waren mehr als erhofft.

Greifen Sie auch dieses Jahr unser Angebot für eine richtig charmante Werbeaktion auf! Die Vision der Dinkelsbühler Lions: Am 13.11. bekommen alle Kunden in Dinkelsbühl, Feuchtwangen, Wassertrüdingen … von den Einzel- und Fachhändlern einen "Süße-Hilfe-Krapfen" spendiert. Wo es das süße Backwerk gratis gibt, könnten die teilnehmenden Geschäfte dabei auf Plakaten ankündigen. Reger Zulauf sollte allen Teilnehmern garantiert sein.

Nur Kontinuität ist nachhaltig

Ein Krapfen für jeden Einwohner. Das wäre perfekt! Aber das werden wir wohl erst in ein paar Jahren erreichen, wenn sich der Lions Krapfenschmaus etabliert hat. Es ist fest geplant, dass diese Hilfsaktion jedes Jahr wiederholt und dem Faschingsbeginn eine besondere Süße geben wird.

Eine Activity des Lions Fördervereins Dinkelsbühl e.V. | 28. August 2017

Scroll To Top

Lions Club Dinkelsbühl
Präsident Dr. Joachim Steffen
Dönnersberg 15 | 91550 Dinkelsbühl
praesident@lionsclub-dinkelsbuehl.de